Was zur Hölle? WO STECKT KITURAK?

Um das endlich mal zu sagen:

SORRY, all ihr netten Menschen, die ihr immer wieder hier vorbeischaut und nichts Neues findet! Ich bin zuversichtlich, dass die Schreibkrise nicht ewig andauern wird – aber wie das so ist, vorausberechnen kann ich’s nicht.

In der Zwischenzeit findet ihr mich momentan an ein paar anderen Orten:

  • Wie ich hier schon längst groß kundgetan hätte, wenn ich mich mal irgendwie hätte aufraffen können, gibt es das tolle, schöne, aufreibende neue Gruppenblogprojekt, in dem ich jetzt mitschreibe, takeover.beta! Ich bin sehr aufgeregt, wir streiten uns auch schon, alles wie es sein soll, oder so. Auf Nachfrage gern mehr Infos – ich will ja auch immer noch was extra dazu schreiben. Es gibt Hinterzimmerberichte, damit Leute mitkriegen, was bei uns hinter den Kulissen los ist, wenigstens ansatzweise. Und hier ist mein persönlicher Liebling unter den Sachen, die ich irgendwie teilweise geschrieben habe: die Eröffnung einer Reihe, die sich Mühe geben wird, Abendgesellschaften zu sprengen. [Nachtrag:] Und, MACHT MIT! Kommt auch! Ich würd mich freuen.
  • Ich bin, wie – ahem, schon geschrieben – auf facebook und (für Schüchterne🙂 ) poste da an sich das Meiste öffentlich, und
  • ich hab auch einen tumblr.
  • Auf tumblr und facebook schaff‘ ich nicht die Barrierefreiheits-Kriterien wie hier, obwohl ich mir immer noch Mühe geb‘, und (die aktuellsten tumblr-Seiten bestehen zum Großteil aus unbeschrifteten Bildern …:/ ) ab und an ne Transkription liefere.

    Ansonsten versuch ich einfach, mein polit-rant-Bedürfnis irgendwie so auf verschiedene Orte zu verteilen, dass es für mich funktioniert, und habe hier momentan um die 20 Artikelentwürfe herumliegen, die ihr – versprochen! – zu sehen bekommt.

    So, liebste Grüße an alle, die meinen kleinen Blog so nett betreut haben! – ich freu mich, dass ihr noch da seid, und freu mich auch aufs irgendwann (bald?) wieder schreiben.

    🙂

    5 Kommentare

    1. Uli

      Yay, ein Post!😀

      Freut mich wirklich, von Dir zu lesen. Ich habe auch mal in Deine Links reingeschaut und ich muss Dir sagen: Der Hintergrund Deiner Tumblrseite macht Augenschmerzen!

      • kiturak

        Huhu Uli! Meinst Du das mit den Augenschmerzen wörtlich? Denn das wäre ein Barrierefreiheits-Ding, und ich würde den Hintergrund ändern. Oder ist das nur eine andere Art zu sagen (das tun viele, deshalb frage ich nach, sorry), dass Du den Hintergrund persönlich irritierend/ nicht nach Deinem Geschmack findest?

    2. Uli

      Läse ich eine halbe Stunde, würde es wegen der vielen, kleinen, scharfwinkeligen S/W-Kontraste anstrengend. So bin ich nur in meinem ästhetischen Empfinden irritiert.😀

    Schreibe einen Kommentar

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s